Anzeige
Am Samstag ab 19 Uhr spielt auf der Bühne an der Orangerie die Matthias Witt Band. Nach Einbruch der Dunkelheit herrscht dort stimmungsvolles Ambiente. Foto: Andreas Harbach
Am Samstag ab 19 Uhr spielt auf der Bühne an der Orangerie die Matthias Witt Band. Nach Einbruch der Dunkelheit herrscht dort stimmungsvolles Ambiente. Foto: Andreas Harbach
26.07.2019, 16:00 Uhr

50. Bayreuther Sommernachtsfest in der Eremitage

Samstag, 27. Juli, von 17 bis 3 Uhr – Fünf Bands auf vier Bühnen – Kinderprogramm – Kulinarische Genüsse

Eines der romantischsten Feste Oberfrankens verzaubert die Besucher jedes Jahr aufs Neue. In der Parkanlage Eremitage wird am Samstag, 27. Juli, zum 50. Mal das Bayreuther Sommernachtsfest gefeiert. Das gastronomische und musikalische Angebot ist breit gefächert. Das Feuerwerk entfällt wegen erhöhter Waldbrandgefahr, die Veranstalter arbeiten an einer Überraschung.

Von 17 bis 3 Uhr können die Besucher an diesem Tag zwischen vier Bühnen flanieren, sich nach Belieben von der Musik und der romantischen Atmosphäre verzaubern lassen sowie sich der kulinarischen Vielfalt widmen. Auf der Hauptbühne an der Orangerie spielt ab 19 Uhr die Matthias Witt Band, auf der Hagebaumarkt-Bühne am Parnaß treten um 17 Uhr die Musiker von Karibik Tropical auf, die um 21 Uhr von der Gruppe Goodbeats abgelöst werden. Auf der Maisels-Weisse-Bühne spielt ab 20 Uhr die Formation Dusty Dix und eine halbe Stunde früher beginnt die Band Cräcker auf der Aktien-Bühne. Der Höhepunkt des Sommernachtsfests in der Eremitage, das große Brillant-Feuerwerk, wurde in diesem Jahr leider wegen erhöhter Waldbrandgefahr abgesagt. Unter dem Titel „Die geheimnisvolle Markgräfin“ ist auch für die Kinder gesorgt, auf die Spiel, Spaß und Action wartet, unter anderem mit Hüpfburg, Kinderschminken und mobilen Escape-Games.

Auch in diesem Jahr gilt die Eintrittskarte wieder für den Busverkehr der Stadtwerke Bayreuth zum Sommernachtsfest und nach Hause. Für Autofahrer steht am Volksfestplatz ein kostenloser Park-and-Ride-Service zur Verfügung. hoka

INFO: Wer noch bis zum 26. Juli ein Ticket kauft, zahlt 14 Euro, elf Euro ermäßigt. Spätentschlossene zahlen 19 Euro, ermäßigt 15 Euro, an der Abendkasse. Kinder bis zwölf Jahren zahlen bis 26. Juli vier Euro, an der Abendkasse fünf Euro. Kinder unter sechs Jahren sind frei. Weitere Informationen unter www.bayreuth-tourismus.de.

Aktion zum 50. Jubiläum

Besucher/innen, die im Jahr 1969 geboren sind, bekommen gegen Vorlage eines gültigen Ausweises freien Eintritt an der Abendkasse.

BES Entsorgungsservice GmbH
Stadtwerke Bayreuth
Datenschutz