Anzeige
Image №1
Fotos: Anne Müller
08.11.2016, 18:00 Uhr

Gefäßchirurgie auf dem neuesten Stand der Technik

Dr. med. Jürgen Hendricks hat sich in seiner Praxis auf Gefäßerkrankungen und deren Behandlung spezialisiert

Im Zentrum der Gefäßchirurgischen Praxis von Dr. med. Jürgen Hendricks in Bayreuth steht die Diagnostik von arteriellen, venösen und lymphatischen Erkrankungen. In den Räumlichkeiten der Praxis finden sowohl die Voruntersuchungen als auch die notwendigen Gespräche und ergänzenden Sklerosierungsmaßnahmen statt.

Mit Hilfe von Ultraschall (unter Umständen mit Kontrastmitteln) können fast alle venösen Probleme diagnostiziert werden. Erforderliche Operationen führt Dr. Hendricks in der Praxisklinik in Bamberg oder im Haus Ebern der Hassberg-Kliniken selbst durch. Dort erfolgen auch Eingriffe am arteriellen System.

Falls eine operative Therapie notwendig sein sollte, kann meistens der vertraute Hausarzt die Vorbereitungen übernehmen, mit dem auf Wunsch eng zusammen gearbeitet wird. Ein ausführliches Gespräch mit dem Narkosearzt nimmt dem Patienten möglichst viel Angst vor der Anästhesie. Das Operationsverfahren ist auf den jeweiligen Patienten abgestimmt, es kommen alle derzeit gängigen Verfahren je nach Diagnose in Frage.

Gerade bei der Behandlung venöser Probleme lösen moderne und minimalinvasive Methoden die traditionellen Behandlungsmethoden wie Stripping ab. Krampfadern, also Venenschwäche, wird immer öfter mit speziellen thermischen Verfahren, beispielsweise mit Radiowellen, oder anderweitig minimalinvasiv behandelt. Besonders stolz ist Dr. Hendricks darauf, dass seine Praxis als eine von bisher nur wenigen die StammvenenVersiegelung mit dem Venenkleber „VenaSeal“ und die VNUS Closure-Therapie mittels Radiowellen anbieten kann. Diese modernen und minimalinvasiven Verfahren werden, so schätzt er, in zehn bis 15 Jahren zur Standardbehandlung von venösen Problemen und Krampfadern gehören.

Nach dem operativen Eingriff in der Praxis können die Patienten nach ausreichender Überwachung im Aufwachraum noch am Operationstag wieder nach Hause gehen. Sie erhalten die Telefonnummer des Arztes, falls in der ersten Nacht Probleme auftreten sollten.

Kontakt
Praxisklinik Hendricks Bayreuth
An der Feuerwache 1
95445 Bayreuth
Telefon: 0921-8002148
Fax: 0921-2084272
Image №3

Das Leistungsspektrum der Praxis Dr. Hendricks umfasst:

• ambulante Operationen in der Praxisklinik Bamberg
• Stationäre Operationen im Haus Ebern der Hassberg-Kliniken
• Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Venen, gerade und auch bei Krampfader-Rückfällen ("Rezidiven")
• Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Arterien
• Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Lymphgefäße
• Behandlungen des diabetischen Fußes
• Gefäßcheck: Halsschlagadern, arterielles Gefäßsystem des Rumpfes und der Extremitäten
• Verödung von Besenreiser-Krampfadern
• Schaumverödung bei größeren Krampfadern und bei Krampfader-Rückfällen
• Operationen nach dem CHIVA-Prinzip
• VNUS Closure-Verfahren
• VenaSeal-Klebeversiegelung der Stammvenen

Datenschutz