Anzeige
Die Frankenhaager Kerwaburschen und –madla laden ab heute zu ihrer Zeltkerwa ein. Mit dabei beim Aufspielen am Sonntag sind die Steinachtaler. Foto: Dieter Jenß
Die Frankenhaager Kerwaburschen und –madla laden ab heute zu ihrer Zeltkerwa ein. Mit dabei beim Aufspielen am Sonntag sind die Steinachtaler. Foto: Dieter Jenß
11.7.2019, 13:00 Uhr

Auf geht’s zur Zeltkerwa nach Frankenhaag

Donnerstag, 8. August, bis Montag, 12. August – Freitag Die lange Frankenhaager Nacht – Sonntag um 16 Uhr Aufspielen

Am heutigen Donnerstag ist es wieder soweit: Die traditionelle Frankenhaager-Streiter Zeltkerwa startet ab Mittag mit der Krenfleischkerwa.
 
Glücklich schätzen können sich die Burschen, dass sie mit Michael Moreth einen Akkordeonspieler in ihren Reihen haben, der die Sprengertrocher bei einigen Kerwaliedern musikalisch begleitet.
Glücklich schätzen können sich die Burschen, dass sie mit Michael Moreth einen Akkordeonspieler in ihren Reihen haben, der die Sprengertrocher bei einigen Kerwaliedern musikalisch begleitet.

Fünf Tage und Nächte, bis Montag, dauert das Fest in dem Mistelgauer Gemeindeteil. Seit 42 Jahren – erstmals fand 1977 eine Zeltkerwa statt – laden die Mitglieder des Burschenvereins Concordia und die Freiwillige Feuerwehr gemeinsam zum Kerwaspektakel ins Festzelt neben dem Bürgerhaus ein. Seither hat sich diese Großveranstaltung, vor allem auch aufgrund des vielfältigen Essensangebotes, einen guten Ruf weit über die Ortsgrenzen hinaus erworben.
 

Die Kerwamadla schmücken im Vorfeld die Sprenger und Krüge mit bunten Blumenkränzen.
Die Kerwamadla schmücken im Vorfeld die Sprenger und Krüge mit bunten Blumenkränzen.
Der Höhepunkt der Kerwa: Mit großem Hallo geht es am Sonntag zum Aufspielen.
Der Höhepunkt der Kerwa: Mit großem Hallo geht es am Sonntag zum Aufspielen.

Rund 150 freiwillige Helfer sind im Vorfeld und an den fünf Tagen im Einsatz, damit es den Gästen an Nichts fehlt. Neben den heute angebotenen typischen Kerwaspezialitäten wie Krenfleisch und Haxen, stehen am Freitag Siedwürste auf der Speisekarte, und am Sonntag kann man mit einem Weißwurstfrühschoppen in den Tag starten.
Rund 150 freiwillige Helfer, darunter auch die Kerwaburschen, sind bei der Kerwa im Einsatz. Vor allem am Donnerstag sind die Helfer in Küche und Service gefordert. Fotos: Dieter Jenß
Rund 150 freiwillige Helfer, darunter auch die Kerwaburschen, sind bei der Kerwa im Einsatz. Vor allem am Donnerstag sind die Helfer in Küche und Service gefordert. Fotos: Dieter Jenß

Abends Livemusik


Sehen lassen kann sich auch das umfangreiche Tanz- und Unterhaltungsprogramm: Dies reicht von Alleinunterhalter Christian Bauer am heutigen Abend über die Rock-Metal-Coverband Audio Gun am Freitag bis hin zu den Gaudizockern am Samstag. Am Sonntag sind die Steinachtaler zu Gast in Frankenhaag. Sie werden auch das Aufspielen der Kerwaburschen und Madla musikalisch begleiten. Für das Rumspielen am Montag sind in diesem Jahr wieder die Wiesenttaler-Musikanten zuständig. Zum Abschluss am Montag gibt einmal mehr die Kultband Birds ihre Visitenkarte ab. dj

www.frankenhaag.de

Malerbetrieb Schöneberg & Koch
 

Programm

Auf geht’s zur Zeltkerwa nach Frankenhaag Image 1
Donnerstag, 8. August
ab 11 Uhr Krenfleisch
abends Tanzmusik mit Christian Bauer
Eintritt frei

Freitag, 9. August
ab 11.30 Uhr Siedwürste
20 Uhr Die lange Frankenhaager Nacht mit Audio Gun

Auf geht’s zur Zeltkerwa nach Frankenhaag Image 2
Samstag, 10. August
ab 18 Uhr Vereinsabend mit den Gaudizockern

Sonntag, 11. August
ab 10 Uhr Weißwurstfrühschoppen
nachmittags Kaffee und Kuchen im Bürgerhaus
16 Uhr Aufspielen der Kerwaburschen und -madla
ab 18 Uhr Stimmungsmusik mit den Steinachtalern
Eintritt frei

Montag, 12. August
ab 11 Uhr Zeltbetrieb
abends Kerwaabschlussparty mit den Birds
Eintritt frei
Hertel Möbel
Krug-Bräu
Therme Obernsees
Baugeschäft Christof Lang
Josef Söhnlein GmbH
SB-Dieseltankstelle Moder e.K.
REWE Martin Eideloth OHG
Gebr. Hofmann oHG
Gerald Gräf
Lehen
Maisel´s Weisse
Fahrrad-Service Hofmann
foto-altkofer e. K.
Datenschutz