Anzeige
Angeführt von Bär und Treiber, Musiker Ralf Bayerlein und Fahnenträger Dominik Leicht zieht der Festzug am Sonntag durch den Ort zum Sportgelände.
Angeführt von Bär und Treiber, Musiker Ralf Bayerlein und Fahnenträger Dominik Leicht zieht der Festzug am Sonntag durch den Ort zum Sportgelände.
29.7.2019, 08:00 Uhr

Auf geht’s zur Bärenkerwa nach Bindlach

Mittwoch, 31. Juli, bis Montag, 5. August, am TSV-Gelände - Höhepunkt ist der Bärenumzug am Sonntag

In Bindlach steigt bereits ab heute die erste große Ortskerwa. Gefeiert wird auf dem TSV-Waldsportplatzgelände, und zwar seit über 90 Jahren ganz im Zeichen des Bindlacher Bären.
            
Freuten sich über den gelungenen Umzug im letzten Jahr: (von links) Kerwavereins-Chef Werner Hereth, Bärentreiber Christian Brunner, der Bindlacher Bär (dargestellt von Stephan Kögler) und Bürgermeister Gerald Kolb. Fotos: Neithard Prell
Freuten sich über den gelungenen Umzug im letzten Jahr: (von links) Kerwavereins-Chef Werner Hereth, Bärentreiber Christian Brunner, der Bindlacher Bär (dargestellt von Stephan Kögler) und Bürgermeister Gerald Kolb. Fotos: Neithard Prell
Höhepunkt des sechstägigen Kerwatreibens ist der Bärenumzug am Sonntag. Neu ist in diesem Jahr, dass der Festumzug um 13 Uhr wieder in der Ortsmitte startet, und zwar in der Steigstraße. Damit lässt der Bärenkerwa-Verein eine alte Tradition wieder aufleben. Der Bär steppt den langen Weg über die Bahnhofstraßen-Brücke bis hinauf zum Festplatz, immer sicher an der Leine des Bärentreibers. Beide brauchen dazu eine gehörige Portion Kondition. Begleitet wird das historische Duo von Ehrengästen und den TSV-Sportabteilungen aller Altersgruppen.
           
Flotte Sohle: Ihr tänzerisches Können zeigen Bär und Treiber zum Abschluss des Umzugs am TSV-Gelände.
Flotte Sohle: Ihr tänzerisches Können zeigen Bär und Treiber zum Abschluss des Umzugs am TSV-Gelände.
Bärenkerwa-Verein ist Ausrichter

Seit acht Jahren wird die Bärenkerwa vom Bärenkerwa-Verein organisiert. Der Verein ist auch für Speisen und Getränke verantwortlich. Im Mai hat Sandra Vetter die Gaststättenbewirtschaftung übernommen und seitdem regelmäßige Öffnungszeiten von 10 bis 13 Uhr sowie ab 17 Uhr (Ruhetag ist Dienstag) installiert. Dort gibt es von Mittwoch bis Freitag die Kerwa-Schmankerl: Am Mittwoch werden ab 17 Uhr Siedwürste und andere Spezialitäten gereicht, am Donnerstag ab 11 Uhr setzt die Krenfleischkerwa ein und am Freitag ab 11 Uhr stehen Haxen und Kerwagerichte auf der Speisekarte. An beiden Abenden übernimmt Ralf Bayerlein die musikalische Unterhaltung.

Der Kerwaverein hat anschließend von Samstag bis Montag alle Hände voll zu tun, um den Ansturm im Zelt und auf dem Festplatz zu bewältigen. Dort werden auch diverse Brotzeiten angeboten. Am Samstag ab 11 Uhr gibt es im Zelt unter anderem Rippla, am Sonntag ab 11 Uhr verschiedene Braten und am Montag ab 10 Uhr saure Bratwürste. Am Nachmittag ist im Zelt eine Kaffeestube eingerichtet. Kulinarischer Höhepunkt am Montag ab 18 Uhr ist die Sau am Spieß.

Gegrillte Sau vom Spieß gibt es am Montag ab 18 Uhr.
Gegrillte Sau vom Spieß gibt es am Montag ab 18 Uhr.
Livemusik an allen Tagen

Zum Musikprogramm gehören die Baggmers Buam, das Duo Heiter & Schatz sowie Alleinunterhalter Ralf Bayerlein. Den Kerwaverantwortlichen liegt sehr daran, dass auch neu hinzugezogene Familien freundschaftlich-kameradschaftlich mitfeiern und sich wohlfühlen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Am Samstag um 16 Uhr startet das Sportprogramm mit dem Fußballspiel der zweiten TSV-Mannschaft gegen den SV Röhrenhof II, gefolgt am Sonntag um 16 Uhr mit dem Heimspiel der ersten Mannschaft gegen den SV Röhrenhof. pr
           

Programm

Mittwoch, 31. Juli
17 Uhr - Siedwürste und andere Kerwaschmankerl

Donnerstag, 1. August
11 Uhr - Krenfleischkerwa
abends - Livemusik

Freitag, 2. August
11 Uhr - Haxen und andere Kerwaschmankerl; Livemusik

Samstag, 3. August
11 Uhr - Rippla und andere Kerwaschmankerl
16 Uhr - Fußballspiel: 2. Mannschaft – SV Röhrenhof II
17 Uhr - Kerwabetrieb, Livemusik mit den Baggmers Buam

Sonntag, 4. August
11 Uhr - verschiedene Braten
13 Uhr - Bärenumzug ab Ortsmitte, Steigstraße
anschl. - Kerwabetrieb, Livemusik Ralf Bayerlein
16 Uhr - Fußballspiel: 1. Mannschaft – SV Röhrenhof
18.30 Uhr - Livemusik Heiter & Schatz

Montag, 5. August
10 Uhr - Saure Bratwürste
17 Uhr - Kerwabetrieb
18 Uhr - Sau am Spieß; Livemusik mit Ralf Bayerlein
Gemeinde Bindlach
Schmidt Elektro GmbH
GS Bau
Malermeister Norbert Sahrmann
Final Cut
Computer & Telekommunikation Klaus-Dieter Jaunich
SB Beton
Fahrschule Prohl
Fahrschule FF Team Franz
Meisterbetrieb Roland Lang Kachelöfen & Kamine
Datenschutz