Anzeige
Höhepunkt der Birker Kerwa ist das Aufspielen am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus. Foto: red
Höhepunkt der Birker Kerwa ist das Aufspielen am Samstagabend im Dorfgemeinschaftshaus. Foto: red

25.7.2019, 13:00 Uhr

Auf geht’s zur Kerwa nach Birk

Freitag, 26. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, im Dorfgemeinschaftshaus – Kerwa Spezialitäten – Samstag Unterhaltung mit den Frankenboys

Großes vorgenommen hat sich der kleine Emtmannsberger Ortsteil Birk für das kommende Wochenende: Von Freitag, 26. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, wird im Dorfgemeinschaftshaus gefeiert. 

Der Startschuss zur Kerwa fällt am morgigen Freitag um 18 Uhr im Gemeinschaftshaus mit selbst gemachtem Krenfleisch, hausgemachter Tellersülze und Bratwürsten mit Kraut. 

Kulinarisch geht es erstmal auch am Samstag weiter: Mit Steaks, Bratwürsten, Burgern und Salatteller ist für jeden Geschmack gesorgt. Als Nachtisch sorgen frische Crêpes, Eis und Eiskaffee für Abwechslung. Für die Freunde des Hochprozentigen öffnet die Bar und lädt zudem von 20 bis 21 Uhr zur Happy Hour. Für die Unterhaltungsmusik sind die Frankenboys verantwortlich. Höhepunkt wird jedoch an diesem Abend das Aufspielen der Kerwabuam sein.

Der Sonntag beginnt dann bereits um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst mit Matthias Öffner. Seinen Kater vom Vortag kann man dann beim anschließenden Katerfrühstück mit sauren Zipfeln bekämpfen. Zum Mittagstisch stehen dann verschiedene Braten, Burger, Salatteller, Steaks und Bratwürste auf der Speisekarte. Als Nachspeise gibt es wieder Eis, Eiskaffee und frische Crêpes. Zeitgleich startet das Fußball-Dart-Turnier, bei dem auch die Kerwabuam mit von der Partie sind. Ab 14 Uhr ist dann für die ganze Familie etwas geboten. Während die kleinen Gäste in der Hüpfburg toben und bei verschiedenen Kinderspielen ihre Geschicklichkeit testen, können Mama und Papa sich bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen stärken. red
 
Hertel Möbel
Hacker Behälterbau GmbH
Getränkegrosshandel Harald Weller e.K.
Gerhard Mader SB-Tankstelle Autogas
Datenschutz