Anzeige
Leckeres Krenfleisch servieren morgen (von links) Gerhard Sengenberger, Norbert Haug, Stefan Macht, Thomas Gottsmann, Bürgermeister Hans Wittauer, Daniel Sommerer, Rudi Keller und Daniela Großpietsch.
Leckeres Krenfleisch servieren morgen (von links) Gerhard Sengenberger, Norbert Haug, Stefan Macht, Thomas Gottsmann, Bürgermeister Hans Wittauer, Daniel Sommerer, Rudi Keller und Daniela Großpietsch.
25.7.2019, 12:00 Uhr

Auf geht’s zur Schupfenkerwa in Lessau

Freitag, 26. Juli, bis Montag, 29. Juli – grosser Oldieabend mit Pepitas 66 am Sonntag – Montag zweimal Sau am Spiess

Ab Freitag geht es in Lessau wieder rund. Zum 42. Mal ist die örtliche Feuerwehr, tatkräftig unterstützt von der Dorfgemeinschaft, Ausrichter der beliebten Schupfenkerwa.
  
Zweimal Sau vom Grill gibt es am Montag. Bei der Zerteilung und Ausgabe halfen im Vorjahr mit (von links) Rudi Keller, Manfred Zimmermann, Sonja Bachmann, Hausmetzger Heinz Bachmann, Hans Raab junior und Hausmetzger Max Philipp. Fotos: Otto Pilz
Zweimal Sau vom Grill gibt es am Montag. Bei der Zerteilung und Ausgabe halfen im Vorjahr mit (von links) Rudi Keller, Manfred Zimmermann, Sonja Bachmann, Hausmetzger Heinz Bachmann, Hans Raab junior und Hausmetzger Max Philipp. Fotos: Otto Pilz
Das fröhliche Treiben vor und im Maschinenschupfen der Familie Zimmermann hat sich in über vier Jahrzehnten zu einem überregionalen Vier-Tage-Fest entwickelt, das nicht zuletzt wegen des kulinarischen Angebots einen festen Besucherstamm vorzuweisen hat.

Gestartet wird morgen um 17 Uhr mit einem Krenfleischessen. Ab 18 Uhr sorgen die Oberfrankenrebellen für Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Nicht nur Country-Freunde kommen dann am Samstag auf ihre Kosten, wenn die Band Amarillo für gute Laune sorgt. Dazu wird die große Cocktailbar geöffnet.
  
Fest in der Hand der Familie Haug ist der Makrelenstand. Im Bild (von links) Fritz, Felix und Helmut Haug.
Fest in der Hand der Familie Haug ist der Makrelenstand. Im Bild (von links) Fritz, Felix und Helmut Haug.
Den Sonntag beginnen die Lessauer mit einem Weißwurstfrühschoppen. Zur Kaffeezeit stehen frisches Schmalzgebäck und selbst gebackene Kuchen und Torten bereit. Für Kinder gibt es eine Schminkecke. Legendär sind dann der Termin und die Band am Sonntagabend. Denn ab 19 Uhr steigt der große Oldieabend mit den Pepitas 66.

Gleich zweimal Sau vom Spieß gibt es am Montag. Der Anschnitt durch den Lessauer Hausmetzger Heinz Bachmann erfolgt um 17.30 Uhr. Zum Festausklang spielen die Steinachtaler zünftig auf. Abermals ist der Eintritt frei. Auch auf einen Cocktail muss zum Abschluss der Kerwa niemand verzichten.
  
Sorgen dafür, dass alle Gäste bewirtet werden: Katja Eismann, Anja Zimmermann, Marlene Raab, Linda Reiß und Lisa Haug.
Sorgen dafür, dass alle Gäste bewirtet werden: Katja Eismann, Anja Zimmermann, Marlene Raab, Linda Reiß und Lisa Haug.
Im Angebot an den vier Tagen ist nicht nur alles vom Grill, Fischfreunde können sich auch auf die vom Brüderpaar Fritz und Helmut Haug zubereiteten Makrelen freuen. Vor Ort sind an allen Tagen ein Süßwarenstand und ein Eiswagen. op
www.schupfenkerwa.de
  
  

Programm

Freitag, 26. Juli
17 Uhr Krenfleisch mit Klößen – Kerwaauftakt mit den Oberfrankenrebellen Eintritt frei

Samstag, 27. Juli
21 Uhr Amarillo – Country und Fun pur – große Cocktailbar

Sonntag, 28. Juli
9.30 Uhr Weißwurstfrühschoppen
14 Uhr Kaffee, frische Spritzkuchen, Torten- und Kuchentheke Kinderschminken
19 Uhr Großer Oldieabend mit Pepitas 66 Eintritt frei

Montag, 29. Juli
17.30 Uhr zweimal Sau am Spieß Kerwaausklang mit den Steinachtalern Eintritt frei Cocktails
Schläger KFZ
Hacker Behälterbau GmbH
Baggerbetrieb Baumaschinenservice Holger Kießling
Taxi Sabine Dressendörfer, Weidenberg
Gebhardtshofer Weidehennen in Dorfladen Emtmannsberg
Gebrüder Haug
Privatkelterei Lehen
Autohaus Popp
Heinz Bachmann Direktvermarktung EU-zugelassener Schlachtbetrieb
Pauscher Fenster + Türen
Maisel´s Weisse
Gerhard Mader SB-Tankstelle Autogas
Datenschutz