Anzeige
Quetschenmusik, Alpenrock, Oldies und Tanzmusik: Kein Stadlfest ohne die Trachtenkapelle Hohenmirsberg. Abends spielt außerdem das Gipfeltrio. Foto: red
Quetschenmusik, Alpenrock, Oldies und Tanzmusik: Kein Stadlfest ohne die Trachtenkapelle Hohenmirsberg. Abends spielt außerdem das Gipfeltrio. Foto: red
10.6.2019, 14:00 Uhr

Stadlfest des Skiclubs Hohenmirsberg

Fronleichnam, 20. Juni, ab 10.30 Uhr – Musik von der Trachtenkapelle Hohenmirsberg und vom Gipfeltrio

Der „Mürschberger“ Stadl hat wieder geöffnet: Die Skier müssen noch ein paar Monate in der Ecke stehen, morgen feiert der Skiclub erst einmal sein traditionelles Stadlfest.
An Fronleichnam lädt der Skiclub Hohenmirsberg-Püttlach wieder zum Stadlfest ein, das im vergangenen Jahr pausierte. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen. Und auch der Mittagstisch im Strobel-Stadl ist reich gedeckt: Auf der Speisekarte stehen Schweinebraten mit Kraut und Kloß sowie Krenfleisch mit Kloß. Und: Kein Stadlfest ohne die Trachtenkapelle Hohenmirsberg, die ab 15.30 Uhr aufspielt. Kaffeetafel und Kuchentheke sind reichhaltig bestückt, und daneben gibt’s Bratwürste und Steaks. Letzter musikalischer Programmpunkt ist in diesem Jahr bei freiem Eintritt ab 20 Uhr der Auftritt des Gipfeltrios. red

Programm

Donnerstag, 20. Juni:
ab 10.30 Uhr Frühschoppen
ab 12.00 Uhr Mittagstisch
ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen
ab 15.30 Uhr Trachtenkapelle Hohenmirsberg
ab 20.00 Uhr Stimmung mit dem Gipfeltrio – Eintritt frei
Wohnhausbau Büttner Massivhaus GmbH
Hertel Möbel
Gasthof Persau
Natursteine Strobel
Datenschutz