Anzeige
Die aktiven Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der FFW Alladorf im Jubiläumsjahr. Fotos: Werner Reißaus
Die aktiven Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner der FFW Alladorf im Jubiläumsjahr. Fotos: Werner Reißaus
07.06.2019, 15:00 Uhr

Willkommen zu den Alladorfer Festtagen

Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni: 135 Jahre Gesangverein 1884 Alladorf und 150 Jahre FFW Alladorf

Ein ganzes Dorf ist in den nächsten Tagen auf den Beinen und feiert von Donnerstag bis Sonntag gleich zwei Jubiläen: Am Donnerstag (Fronleichnam) 135 Jahre Gesangverein 1884 Alladorf und am Sonntag 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Alladorf.
Die aktiven Sänger des Gesangvereins 1884 Alladorf im Jubiläumsjahr.
Die aktiven Sänger des Gesangvereins 1884 Alladorf im Jubiläumsjahr.
Die Mitglieder des Festausschusses mit (von links) Dietmar Münch, Jannik Sing, Alexander Gräf, Alfred Kauper, Marianne Prechtl, Daniel Gräf, Martin Kauper, Daniel Angermann, Erwin Schneider, Marcel Aepfelbach, Thomas Heinz, Christian Gräf und Frank Teller.
Die Mitglieder des Festausschusses mit (von links) Dietmar Münch, Jannik Sing, Alexander Gräf, Alfred Kauper, Marianne Prechtl, Daniel Gräf, Martin Kauper, Daniel Angermann, Erwin Schneider, Marcel Aepfelbach, Thomas Heinz, Christian Gräf und Frank Teller.
Der Gesangverein Alladorf trägt zudem auch einen ganz wesentlichen Teil zum gesellschaftlichen Zusammenhalt im Ort bei. „Wenn wir ein Lied anstimmen, fühlen wir uns wohl. Das Singen im Chor kann einen Ausgleich schaffen zu beruflicher Beanspruchung und Leistungsdruck, die heute allzu alltäglich sind. Der Chorgesang ist eine besonders schöne Ausdrucksform der Musik, ohne Gesang wäre unser Leben ein Stück ärmer.“ Zu dieser Feststellung gelangt Erwin Schneider in seinem Amt als erster Vorsitzender des Gesangvereins Alladorf. Der Gesangverein Alladorf mit seinen 20 Aktiven und 112 Mitgliedern gehört mit seinen 135 Jahren zu den ältesten noch bestehenden Männergesangvereinen im Sängerkreis Bayreuth-Hof-Kulmbach-Wunsiedel. Die Gründung des Gesangvereins Alladorf geht auf das Jahr 1884 zurück. Der Lehrer und Kantor Johann Kilchert war es, der sich um die Stimmen der Männer des Dorfes bemüht und sie in den Chorgesang eingeführt hat.

Die Geburtsstunde der Alladorfer Wehr war bereits im Jahr 1869. Seither haben sich Feuerwehrmänner stets für das Gemeinwohl eingesetzt. Dieses Engagement ist unbezahlbar – damals wie heute und die Alladorfer Feuerwehr wird auch in den nächsten 150 Jahren Feuerwehrdienst mit Herz und Leidenschaft verrichten und somit zum Wohl und der Gesundheit des Einzelnen beitragen. Verantwortung tragen im Jubiläumsjahr Kommandant Christian Gräf und erster Vorsitzender Thomas Heinz. Der aktuelle Mitgliederstand der FFW Alladorf beträgt gegenwärtig 78 Mitglieder, davon sind 47 aktive Feuerwehrmänner, 28 passive und drei fördernde Mitglieder. rei
 

Raiffeisenbank Thurnauer Land eG
 

Programm

Donnerstag, 20. Juni - Eintritt frei
13 Uhr 135 Jahre Gesangverein Alladorf 1884: Sängerfest der Sängergruppe Thurnau-Kasendorf; Einholen der Vereine und Einzug der Fahnen ins Festzelt; Festmusik: Musikverein Thurnau
19 Uhr Gemeinsamer Ehrenabend der FFW und des Gesang vereins, Unterhaltungsmusik mit Little Lui

Samstag, 22. Juni
21 Uhr Classic-Rock-Nacht mit Number Nine - the first generation – Einlass ab 20 Uhr
21 - 22 Uhr Happy Hour

Sonntag, 23. Juni - Eintritt frei
13 Uhr 150 Jahre FFW Alladorf: Feuerwehrfest; Einholen der Vereine und Einzug der Fahnen ins Festzelt; Festmusik: Musikverein Thurnau
Hertel Möbel
Schwender Energie- und Gebäudetechnik Thurnau
Kulmbacher
Bestattungen Frank Stief
Datenschutz